Über die WTAA

Qualifizierte Wing-Tsung Ausbildung
Das WTAA-Training!

Die Wing-Tsung Art Association (WTAA) wurde im Jahre 2000 durch den Cheftrainer Dai-Sifu Ataman gegründet.

Die Zentrale der WTAA liegt unterhalb der Burg Hohenzollern in der Stadt Hechingen. Die WTAA ist eine der erfolgreichsten Wing-Tsung Verbände in Europa und erfreut sich stets über wachsender Beliebtheit und neuer Schulen. Sicher auch in Ihrer Nähe!

In der WTAA wird besonderer Wert auf die Qualität in der Ausbildung gelegt

Die Ausbilder der WTAA erhalten durch individuelle Coachings kontinuierliche Weiterbildungen, sowohl im Bereich der praktischen Anwendungen und Techniken als auch im Bereich der persönlichen Weiterentwicklung. Hierbei werden den Ausbildern zudem Erkenntnisse aus der Neurowissenschaft und der Pädagogik vermittelt.

Die WTAA bietet Trainern und Ausbildern von anderen Kampfkunstverbänden jederzeit die Gelegenheit, sich von der außerordentlich hohen Qualität der Ausbildung selbst zu überzeugen und ihren Stil dem der WTAA anzupassen.


 

Ziel der WTAA und somit auch von Dai-Sifu Ataman ist es, für jeden Interessenten ein individuell angepasstes, realitätsnahes und hochwertiges Training zu bieten und darüber hinaus noch die Philosophie und die Geschichte der Kampfkunst Wing-Tsung zu vermitteln, damit diese Menschen zu charakterstarken, selbstbewussten und verantwortungsvollen Persönlichkeiten reifen können. Somit bietet Ihnen eine Ausbildung in der WTAA durch unsere geschulten Ausbilder und Trainer einen erheblichen Mehrwert, auch für Ihren Berufsalltag.

Vor der Aufnahme in den Verband werden die Interessenten durch die Mitglieder des Führungsteams um Dai-Sifu Ataman auf fachliche und persönliche Eignung geprüft.

Selbstverständlich ist die Teilnahme an Vorträgen, Seminaren und Lehrgängen der WTAA nach erfolgter Terminabstimmung jederzeit möglich. Überzeugen auch Sie sich von den Leistungen der WTAA. 

Sie sind jederzeit herzlich Willkommen. Wir würden uns sehr freuen, Sie demnächst in einer unserer Schulen begrüßen zu können.